Neunkirchen, den 09.03.2019

Am Montagabend ist leider unser hochgeschätzter Kollege und Musikpädagoge, Heinz Mederer, von uns gegangen. Unser ganzes Mitgefühl ist nun bei seiner geliebten Frau. Wir verlieren einen wunderbaren Menschen, Musiker, Dozenten und auch Freund. Heinz Mederer war unmittelbar mit der Neunkircher Musikschule verwoben. So unterrichtete er bereits seit unserer Gründung Violine und Viola. Er verkörperte wohl wie kein Anderer unsere Devise „Qualifizierter Unterricht von renommierten und engagierten Pädagogen. Für Jung und Alt.“ Mit viel Herzblut, Engagement, seinem unnachahmlichen Frohsinn und überragendem Können gestaltete er seine Unterrichtsstunden. Sein besonderer Herzenswunsch war ihm immer die Förderung des Streichernachwuchses gewesen und seine Schüler werden ihm sicherlich für immer dankbar sein. Er wird ein Platz in unseren Herzen behalten und wir werden dennoch getreu seinem Motto „immer schön fröhlich bleiben“. Lieber Heinz, wir danken Dir und werden Dich schmerzlich vermissen. 

 

Freie Unterrichtsplätze

Derzeit sind noch in den Fächern Akkordeon, Violine/Viola, Trompete, Kontrabass, E-Bass, Gitarre, Klavier und Schlagzeug noch Unterrichtsplätze frei.

Nino Deda: Akkordeon, Klavier
Unterrichtstag: Mittwoch

Hartwig Schubert: Violine / Viola
Unterrichtstag: Donnerstag

Toni Schu: Trompete
Unterrichtstag: Mittwoch

Rudolf Schaaf: Kontrabass, E-Bass, Gitarre für Anfänger
Unterrichtstag: Montag und Donnerstag

Stephan Brandt: Schlagzeug
Unterrichtstag: Dienstag, Mittwoch und Samstag

Die Kosten für den 45-minütigen Einzelunterricht in der Woche betragen monatlich 85,50 Euro. An der Neunkircher Musikschule angemeldete Geschwister erhalten 15% Ermäßigung.

Interessenten erreichen uns unter 06821 / 202563 oder per Mail über musikschule@nk-kultur.de.

   

Lions-Hilfe fördert Talent der Neunkircher Musikschule

Zum zweiten Mal wurde der Klavierschülerin Caroline Mastel aus der Klasse von Marina Danilevskaya eine große Ehre zuteil. Sie konnte Herrn Dr. Passek erneut mit ihrem überragenden Talent und ihrem Gefühl für Musik beeindrucken, sodass er dem Lions-Club Homburg-Saar-Pfalz seine Empfehlung für die Förderung von Caroline Mastel ausgesprochen hat. Zusammen mit Herrn Dr. Jürgen Helwig (Sekretär Lions-Club) sowie Herrn Hartmut Selbach (Schatzmeister Lions-Club) hat er am letzten Donnerstag, den 26.01.17, während Carolines Unterrichtsstunde den Scheck der Lions-Hilfe in Höhe von 500€ überreicht. Zum Dank gab Caroline mehrere Stücke zum Besten und konnte die Herren davon überzeugen, dass die Förderung eine gute Entscheidung war. Bei einem anschließenden Gespräch legten sie Caroline nahe, dem Klavierspielen treu zu bleiben und später eine musikalische Laufbahn einzuschlagen. Auch die Neunkircher Musikschule freut sich über dieses Engagement und dankt dem Lions-Club sowie Herrn Dr. Passek für diese großzügige Talentförderung.